Über mich

Hallo!

 

Ich bin Tobias Campoverde, ein junger Zauberkünstler aus Deutschland. 

Aufgewachsen bin ich im Landkreis Günzburg in einem ganz "normalen" italienisch-deutschen Haushalt. Seit meinem 14. Lebensjahr ist die Zauberei meine große Leidenschaft. Natürlich habe ich auch gerne Fußball gespielt. Hier auch ein kleines "Dankeschön" an meine Fußballkollegen, die meine magischen Fähigkeiten nie in Frage gestellt haben.

Leider konnte ich aus unerklärlichen Gründen nicht die weltberühmte Zauberschule "Hogwarts" besuchen und musste mir viele Zauberkunststücke selbst beibringen (auch unter der Schulbank). Die Zauberkunst inspiriert und überrascht mich immer wieder. Sie ist eine sehr besondere Kunst, die den Zuschauer aktiv teilnehmen lässt wie keine andere Unterhaltungskunst. Eine weitere Leidenschaft von mir ist die Schauspielerei. Ich habe in verschiedenen Theaterproduktionen während meiner Schulzeit und meines Studiums mitgewirkt, unter anderem in der Rolle des fliegenden bzw. schwebenden "Peter Pans". Seit 2012 bin ich Mitglied des Magischen Zirkel von Deutschland und habe die Aufnahmeprüfung mit besonderer Auszeichnung bestanden. Und ja, so eine Zauberprüfung gibt es wirklich! Der Magische Zirkel von Deutschland ist eine internationale Vereinigung der Zauberkünstler zur Pflege und Förderung der magischen Kunst. Bei unseren  magischen Treffen verschwinden nicht nur Speisen und Getränke. "Nebenbei" durfte ich in den letzten Jahren meinen Bachelor in "Philosophy and Economics" absolvieren und habe mich mit gesellschaftlichen Fragestellungen auseinander gesetzt. Mein Studium hat es mir auch ermöglicht viele Städte wie Seoul, Mailand, Istanbul, Berlin, Paris, Vilnius und Bayreuth mit meiner Zauberei zu bereichern.

Während meines Auslandssemesters in Südkorea habe ich auch eine Hochschule für Zauberkunst besucht und habe neue Perspektiven auf die Zauberei bekommen. Mehr Informationen über meine zauberhaften Erfahrungen in Südkorea könnt Ihr meinem unten angefügtem Artikel entnehmen. 

Im Oktober 2016 war ich auch für das Goethe-Institut in Estland, Lettland und Litauen unterwegs und habe für Kinder gezaubert, die Deutsch lernen. Einen kleinen Bericht zu meiner Tour und dem Baltikum findet ihr unten angefügt. 

 

Als Zauberkünstler bin ich auf verschiedenen Veranstaltungen unterwegs. Der Kontakt mit den Menschen sowie die Interaktion mit dem Publikum machen mir Spaß. Ich möchte mit meiner Zauberei unterhalten und mein Publikum verzaubern: eine Mischung aus "Staunen, Lachen und Nachdenken". Meine Zauberkunst macht die Schönheit des Momentes spürbar. Es geht nicht um das Erklärliche, sondern um die Faszination des Augenblickes.

 

 

 

"Welcher Zauber bleibt uns noch, wenn beinahe alles erforscht ist und es keine Geheimnisse mehr gibt?" 

(Haberstich)

Download
Mein Artikel aus der Zauberfachzeitschrift "Magie" 2014
Besuch der Zauberschule in Südkorea.pdf
Adobe Acrobat Dokument 527.5 KB
Download
Zauber Tour 2016 für das Goethe Institut
Zwei Wochen war ich in Estland, Lettland und Litauen unterwegs und habe für Kinder gezaubert, die Deutsch lernen.
Zauber Tour 2016 Tobias Campoverde.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB